Reparatur

Eine Violine aus der Werkstatt des Geigenbauers Louis Otto, gebaut auf hohem handwerklichem Niveau, wird nach langer Restaurierung spielbar sein. Ebenso wird eine Violine des Geigenbauers Johann Christian Ficker aus Marktneukirchen, entstanden im 18. Jhd., in Bälde fertig restauriert sein. Die Geige besitzt noch ihren Originalhals, in Birnbaum geschnitzt. Ähnlich der Gitarrenbauweise sind die Oberzargen in den durchgehenden Halsstock eingelassen. Ursprünglich eine frühe Bauart der Spielmänner und von den ersten Geigenbauern übernommen.

 

Neues über die Klangwerkstatt finden Sie jetzt aktuell unter PresseEcho.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*